BBE Mixtape Competition 2010 by Chris Read

Der Mix von Chris Read beginnt als ordentliches Hip-Hop-Tape und wird dann ziemlich schnell ziemlich funky und soulig und geht dann über in einen satten House-Sound, ein bisschen Reggae hin zu Drum & Bass und klingt schließlich mit geschmeidigem Jazz aus.

Chaibrother drüben bei Blogbuzzer drück seine Begeisterung so aus:

BBE ist eines meiner Lieblings-Lables der letzten Jahre gewesen und so freu ich mich in dieser Dichte Perlen von J Dilla, Pete Rock, Jazzy Jeff, King Britt, 4 Hero, Kenny Dope, Dj Vadim, Roy Ayers oder Million Dollar Orchestra vereint zu sehen. Der Sommer kann bleiben.

Bild von Kenichi Yokono, via

Wie findest du diesen Beitrag?
LOUDER (0) WIN (0) OMG (0) Trash (0) WTF (0) FAIL (0)

DEIN KOMMENTAR

*